Mehr als 100 Millionen Mobilfunkanschlüsse in Deutschland

By | 27. April 2008

100 Millionen Mobilfunkanschlüsse sind seit Mitte April in Deutschland aktiv. Damit besitzt statistisch gesehen jeder 5. zwei Handys. Dazuhin ist das Wachstum weiterhin ungebrochen und die Nutzung von mobilen Datendiensten nimmt ebenfalls stark zu. „Im August 2006 hatte die Zahl der Anschlüsse erstmals die Einwohnerzahl übertroffen, Ende 2007 stieg sie auf gut 97 Millionen, Ende 2008 wird sie bei rund 107 Millionen liegen.“ (BITKOM)

Die Preise fürs mobile Telefonieren fallen weiter, die neuen Geräte haben immer mehr Funktionen, immer mehr Kunden nutzen mehrere Anschlüsse, der mobile Internet-Zugang wird immer attraktiver“, so der BITKOM-Präsident Prof. Dr. August-Wilhelm Scheer. Und weiter: „Mit der zunehmenden Verbreitung von UMTS-fähigen Handys steigt auch die Nutzung von mobilen Datendiensten. Hier liegen große Wachstumspotenziale im derzeit nicht einfachen Telekommunikationsmarkt.“

Laut einer BITKOM-Umfrage unter den Mobilfunkbetreibern wächst auch die Zahl der UMTS-Anschlüsse kontinuierlich weiter. So soll nach Ende 2007 mit mehr als 10 Millionen UMTS-Nutzer in Deutschland, in diesem Jahr die Zahl um 60 Prozent auf fast 16 Millionen Anschlüsse steigen.

via BITKOM, Golem

Author: Michael Wuensch

My name is Michael Wünsch and I am living in Reutlingen, Germany. I am an open-minded & broad-minded Teacher-Training Supervisor and Tech Blogger with interests in Social Media, Digital Media, Mobile Media and Edu Media @ http://www.wuensch-media.de