Twitter – warum, wieso, weshalb

By | 11. Mai 2008

Blogschrott startete eine Blogparade zum mircoblogging Dienst Twitter. Da ich bisher noch nicht so recht überzeugt war von diesem Dienst, so nach dem Motto, hat man nichts besseres zu tun, als ständig der Welt zu zeigen was man gerade tut, stand Twitter für mich eher nicht so im Vordergrund meiner Aktivitäten. Doch angeregt von Yannicks Fragen zu Twitter, werde ich zukünftig mal für mich klären, welchen Sinn das twittern für mich haben kann.

Hier also die Fragen und meine Antworten:

Warum nutzt Du Twitter, wo liegt für Dich der Sinn?

Nun, den Sinn werde ich vielleicht erst noch herausfinden. Fest steht aber mal, dass ich mir neue Ideen und Kontakte verspreche.

Was twitterst Du? Eher private Sachen, News aus dem Web, oder ein Mix aus beidem?

Meine Kurznachrichten werden sich wohl eher auf meine Online-Aktivitäten beschränken.

Wie nutzt Du Twitter? Über Twitter.com direkt, oder über ein Plugin? Wenn ja, wo liegen die Vorteile des jeweiligen Tools?

Ich werde Twitter direkt benutzen und über hellotxt. Hellotxt deshalb, weil ich damit meine Kurznachrichten gleichzeitig an mehrere Dienste wie Facebook, MySpace, Twitter, etc. schicken kann.

Author: Michael Wuensch

My name is Michael Wünsch and I am living in Reutlingen, Germany. I am an open-minded & broad-minded Teacher-Training Supervisor and Tech Blogger with interests in Social Media, Digital Media, Mobile Media and Edu Media @ http://www.wuensch-media.de

6 thoughts on “Twitter – warum, wieso, weshalb

  1. Markus

    Hast Du von hellotext eine Homepage – das Tool hört sich interessant an.

Comments are closed.