Tools um Webseiten fürs spätere Lesen zu speichern

By | 24. Juli 2008

Für das Abspeichern von interessanten Internetadressen gibt es eine Vielzahl von Möglichkeiten. Entweder in den Bookmarks oder Lesezeichen direkt im Browser oder man nutzt Online-Dienste wie Favoriten.de, Digg.com und De.licio.us. Doch manchmal stößt man auf eine interessante Seite oder einen Artikel für den man aber gerade keine Zeit zum Lesen hat. Hier bietet es sich an, den Artikel bei einem der folgenden kostenlosen Online Dienste zwischen zu speichern.

1. Instapaper:  Über Instapaper habe ich schon ausführlich berichtet. Mit Instapaper lassen sich Seiten zum späteren Lesen abspeichern. Dafür einfach das zur Verfügung gestellte Bookmarklet installieren, das dann mit einem Klick die Adresse und den Titel im eigenen Instapaper-Account abspeichert. Ein RSS-Feed seiner Liste wird ebenfalls angeboten.

2. LaterThis: LaterThis funktioniert ähnlich wie Instapaper, bietet aber ein paar zusätzliche Features an: Support für das iPhone und iPod Touch, Organisation der Links mit Tags und Archivierung der Liste.

3. LaterLoop: LaterLoop bietet u.a. die schnelle Anmeldung mit den Google Account Logindaten.Um Seiten zu speichern, einfach das Bookmarklet im Browser einbinden oder die Firefox extension installieren. Die abgespeicherten Seiten kann man auch Offline lesen, indem man ein herunterladbares Zip-File generiert. In den „Settings“ kann man festlegen, ob die Links nach dem Aufruf als gelesen markiert, und ob die Links unter einer zum Account angelegten Adresse veröffentlicht werden sollen. Ein RSS-Feed der angelegten Adressen wird ebenfalls angeboten.

via: MakeUseOf

Author: Michael Wuensch

My name is Michael Wünsch and I am living in Reutlingen, Germany. I am an open-minded & broad-minded Teacher-Training Supervisor and Tech Blogger with interests in Social Media, Digital Media, Mobile Media and Edu Media @ http://www.wuensch-media.de

4 thoughts on “Tools um Webseiten fürs spätere Lesen zu speichern

Comments are closed.