Kissa.be – Webadressen kürzen

By | 10. September 2008

Kissa.be URL shortener Kissa.be ist ein neuer Service, um URLs (Webadressen) zu kürzen. Dies ist insofern von Bedeutung, wenn man überlange Adressen per Mail verschicken, oder Webadressen in microblogging Diensten wie z.B. Twitter verbreiten möchte. Zwar gibt es inzwischen zahlreiche solcher Dienste, doch Kissa.be wartet mit einigen besonderen Features auf.

So lassen sich nicht nur Webadressen einer Kurz-URL zuweisen, sondern auch eMail-Adressen und längere Texte. Es können sogar Photos hochgeladen werden, denen dann eine Kissa.be Kurz-URL zugewiesen wird.

Kürzt man eine Webadresse, hat man die Möglichkeit einen Erklärungstext an die Kurz-URL anzufügen::

Mailadressen lassen sich ebenfalls kürzen:

Längere Texte können eingegeben und über eine Kissa.be Kurz-URL aufgerufen werden:

Photos können hochgeladen und anschließend über die zugewiesene Kurz-URL online aufgerufen werden:

Kissa.be ist Open-Source: Zudem ist Kissa.be eine Open-Source Software, die man sich auf dem eigenen Webserver installieren kann, um den Dienst unter seiner eigenen Domain anzubieten.

Weitere URL-Kürzungs-Dienste:

Kennt ihr noch weitere Dienste?

via: MakeUseOf

Author: Michael Wuensch

My name is Michael Wünsch and I am living in Reutlingen, Germany. I am an open-minded & broad-minded Teacher-Training Supervisor and Tech Blogger with interests in Social Media, Digital Media, Mobile Media and Edu Media @ http://www.wuensch-media.de

5 thoughts on “Kissa.be – Webadressen kürzen

  1. Eugen

    Deine Frage „Kennt ihr noch weitere Dienste?“ nehme ich doch gleich mal auf um ein wenig Schleichwerbung zu machen :-)

    Mit unserem neuen Dienst http://bee5.de kann man URLs kürzen UND gleichzeitig noch Geld verdienen. Mehr Infos gibt’s unter http://bee5.de

  2. Roberto

    huhu,

    danke für den artikel. eine kurze frage hab ich aber: was bringt mri das kürzen einer mail adresse? der email client nimmt die ja nicht an oder?

Comments are closed.