Google Reader übersetzt jetzt RSS-Feeds

By | 11. November 2008

Google Reader Übersetzung Google Reader mit Übersetzungsfunktion: Google Reader ist ein beliebtes Tools, um RSS-Feeds von Blogs, Nachrichtenseiten, etc. zu abonnieren und gesammelt zu lesen. Jetzt wurde in den Reader laut „Official Google Reader Blog“ eine absolute Top-Funktion integriert: Die Übersetzung fremdsprachlicher Nachrichten-Feeds in die eigene Sprache. Zwar ist der übersetzte Text nach einem ersten Test, wie man es von Online-Übersetzungsdiensten noch gewohnt ist, etwas holprig. Doch nichtsdestotrotz lassen sich mit diesem Feature nun auch interessante News aus Ländern abonnieren und lesen, die einem davor wegen der Sprachbarriere verschlossen blieben.

Manche Feeds zeigen nicht den vollständigen Nachrichtentext im Reader an. Hat man nun solch einen Feed zum Übersetzen markiert und klickt man auf den Feed-Link um die Originalseite anzuzeigen, so wird diese ebenfalls automatisch im Google Übersetzungsframe angezeigt und übersetzt.

Meine Meinung: Tolle neue Funktion, die der Verbreitung von RSS-Feeds sehr förderlich sein wird und den globalen Nachrichtenaustausch pushen wird.

Zur allgemeinen Funktionsweise des Google Readers und zu Informationen zum Sinn und Zweck von RSS-Feeds gibt es zwei Lernvideos in meinem Artikel „Lernvideo Google Reader – RSS-Feeds im Google Reader lesen„.

via: RWW, Techcrunch, Mashable

One thought on “Google Reader übersetzt jetzt RSS-Feeds

  1. Pingback: Wuensch-Media

Comments are closed.