Mehrere Weblinks in eine Kurz-URL zusammenfassen

By | 21. Dezember 2008

Mehrere Weblinks in eine Kurz-URL zusammenfassen: Will man eine ganze Reihe von interessanten oder wichtigen Weblinks weiter geben, listet man überlicherweise alle Links separat z.B. in einer Mail oder in einem Artikel auf. Möchte man sich jedoch diese Listen sparen bzw. schnell mal die gesammelte Liste in einer zusammen gefassten Kurz-URL bei Twitter, im Facebook-Status oder im Chat weiter geben, so bieten sich die folgenden kostenlosen Dienste an.

Allsamt ermöglichen diese Dienste mehrere Weblinks / URLs anzugeben und diese in einer Kurz-URL zusammen zu fassen. Ruft man nun diese Kurz-URL auf, werden von dem Dienst die einzelnen Links auf einer speziellen Seite angezeigt.

Krunchd Krunchd: „Krunch multiple URLs into one short URL“. Mit Krunchd lassen sich bis zu 30 Weblinks in eine Kurz-URL der Form http://krunchd.com/name zusammen fassen. Wobei sich „name“ optional zum besseren Merken anlegen lässt. Special Feature: Durch die weiteren Angaben (Titel, eigene Mail-Adresse, Description, Tags) kann man das Link-Set weiter spezifizieren. Krunchd schickt anschliessend auch eine Mail an die angegebene Adresse mit der angelegten Kurz-URL und einem Link, mit dem man die Liste editieren / ändern kann. Beispiel: http://krunchd.com/twitter.

Shrink2One Shrink2One: „Shrink2One converts multiple links into one small (shrinked) link which you can use to share on several Instant messengers like Yahoo, gTalk, Jabber, AIM etc, Twitter, eMail or even on a mobile phone SMS“. Shrink2One bietet optional ebenfalls die Möglichkeit, einen Titel für das Link-Set anzugeben, der dann Bestandteil der Kurz-URL wird. Special Feature: Ein besonderes Feature ist die optionale Angabe eines Passworts, das beim Aufruf der Kurz-Url abgefragt wird. Damit lässt sich das Link-Set privatisieren. Siehe auch: Shrink2One – Mehrere Weblinks zusammen fassen.

Linkbunch Linkbunch: „LinkBunch lets you put multiple links into one small link which you can share over IM, Twitter, email or even a mobile phone SMS“. Ruft man die Kurz-URL auf, werden die enthaltenen Links aufgelistet. Mit einem Klick „Open entire bunch“ öffenen sich alle angelegten Links in einem neuen Fenster bzw. Tab. Special-Feature: Klickt man auf „Copy Bunch to Clipboard“, werden alle Links in den Zwischenspeicher gelegt, sodass man mit dem Einfügen-Befehl die Linkliste in z.B. die Textverarbeitung einfügen kann.  Beispiel: http://linkbun.ch/5v96.

Ähnliche Dienste: Widexplorer – 7 Webseiten horizontal nebeneinander.

Bildnachweis: Logo Screenshots der jeweiligen Dienste.

via: MUO.

Author: Michael Wuensch

My name is Michael Wünsch and I am living in Reutlingen, Germany. I am an open-minded & broad-minded Teacher-Training Supervisor and Tech Blogger with interests in Social Media, Digital Media, Mobile Media and Edu Media @ http://www.wuensch-media.de