Wikipedia Buchfunktion – Artikel als eBook oder gedrucktes Buch

By | 5. Februar 2009

Wikipedia Buchfunktion Wikipedia-Artikel als eBook oder gedrucktes Buch: Mit der neuen Buchfunktion können sich Wikipedia Nutzer nach eigenen Wünschen ein Buch aus bestehenden Lexikonartikeln zusammenstellen. Der indivduell zusammen gestellte Reader kann als E-Book im PDF-, oder OpenDocument-Format heruntergeladen oder als gedrucktes Buch über PediaPress bestellt werden. Zudem lässt sich der Reader bei Wikipedia abspeichern und mit anderen Nutzern austauschen.

Zum eigenen E-Book oder gedruckten Buch kommt man über 3 einfache Schritte:

  • Schritt 1: Buch aus Lexikonartikeln zusammen stellen: „Die Buchfunktion der Wikipedia wird über den Menübereich auf der linken Seite des Browserfensters gesteuert. Der Bereich „Buch erstellen“ befindet sich ganz unten im Menübereich und umfasst in der Voreinstellung zwei Punkte: „Seite hinzufügen“ und „Hilfe zu Büchern“.
  • Schritt 2: Das Buch betiteln: „Sobald alle gewünschten Seiten hinzugefügt wurden, kann das Ergebnis mit einem Klick auf den Menüpunkt „Buch zeigen“ überprüft werden. Gleichzeitig besteht optional die Möglichkeit, dem Buch einen Titel zu geben (siehe Abbildung 2). Weiterhin kann die Anordnung der Seiten verändern werden“.
  • Schritt 3: Herunterladen oder als gedrucktes Buch bestellen: „Das fertige Buch kann heruntergeladen oder als gebundenes Buch bestellt werden. Für das Herunterladen auf die eigene Festplatte stehen die Formate PDF und OpenDocument zur Verfügung. Die Bestellung als gedrucktes Buch erfolgt über einen Klick auf die Schaltfläche „Bestelle Buch bei PediaPress“.

via: Golem

3 thoughts on “Wikipedia Buchfunktion – Artikel als eBook oder gedrucktes Buch

  1. Chris

    Eigentlich ist das gar keine so schlechte Idee. Aber ich weiß nicht, ob man sich die Mühe machen sollte. Und für was es gut sein soll. Es gibt doch schon so viele Bücher in denen das Wissen schon steht, dass auf Wiki übertragen wurde. Und ich bin mir nicht sicher, ob auch die ganzen Infos, die bei Wiki stehen stimmen. Da gibt es doch manche Gebiete, die würde ich von Wiki nicht nehmen, weil ich eben weiß dass sie nicht ganz korrekt sind. Allerdings ist die Idee ehrlich nicht übel und ich denke, wenn man noch etwas daran arbeitet kann das was werden.

Comments are closed.