SwissDNABank – Das eigene Leben der Nachwelt erhalten

By | 4. September 2009

SwissDNABank SwissDNABank: Mit dem kostenpflichtigen Angebot von SwissDNABank lässt sich das eigene Leben in einem Sicherheitstrackt in der Schweiz für die Nachwelt erhalten. Im Account können Dokumente, Fotos, Audio und Video abgespeichert werden. Je nach gewählter Ausstattung des Account steht unterschiedlich viel Speicherplatz zur Verfügung, bzw. hat man die Möglichkeit eine eigene DNA-Probe einzulagern: z.B. Account light (100MB + DNA Card, $99), Data Kit (1GB + DNA Card, $299), DNA & Data Kit (1GB + DNA Einlagerung + DNA Card, $399). Die Daten werden in einem Atombunker gesichert. Zugang zum Verwalten des Accounts erhält man über das Web, wobei neben dem Passwort auch eine von der zugeschickten DNA-Card immer wieder neu generierte Zufallszahl einzugeben ist.

SwissDNABank

Demo-Videos zum Ablegen von Dokumenten, Fotos, Audio und Video im SwissDNABank Account.

Screenshot: SwissDNABank.

via: TheNextWeb.

Author: Michael Wuensch

My name is Michael Wünsch and I am living in Reutlingen, Germany. I am an open-minded & broad-minded Teacher-Training Supervisor and Tech Blogger with interests in Social Media, Digital Media, Mobile Media and Edu Media @ http://www.wuensch-media.de

3 thoughts on “SwissDNABank – Das eigene Leben der Nachwelt erhalten

  1. Maik

    Und dann hoffe ich, dass mich irgendeiner aus einem eingelagerten Haar in keine Ahnung wieviel Jahren wieder rekonstruieren kann. Und damit ich dann weiß wo es langgeht lege ich mir heute mein gesamtes Leben in Fotos, Dokumenten und was weiß ich digital dazu. Klingt für mich irgendwie unnütz…

Comments are closed.